Über uns


Thomas Tschuprik - Geschäftsführer

Geboren wurde Thomas Tschuprik im Jahre 1960 in Rathenow und ist derzeit sesshaft in Berlin. Nach seinem Studium in Russland als Militär-Ingenieur, arbeitete er langzeitig als Selbstständiger mit einem Kleintransport-Unternehmen (Ausstellungs-, Messe- und hochwertiger Möbeltransport). Seit 2007 führt er die Begleitung von Großraum- und Schwertransporten in Zusammenarbeit mit polnischen, weißrussischen, ukrainischen und deutschen Unternehmen durch. Zu den erfolgreichsten Projekten zählen vorallem das Kraftwerk Boxberg in der Lausitz, der Bau des Windparks Jüterbog, die Müllverbrennungsanlage Bernburg in Sachsen-Anhalt, der Bau der Papierfabrik in Plattling in Bayern und stetige Projekte mit der Krones AG für den osteuropäischen Raum (Omsk). Deutsch, sowie Russisch werden von ihm als Muttersprache beherrscht und seine guten Polnisch-Kenntnisse helfen ebenfalls bei der Kommunikation mit Kunden und Unternehmen.